PKF München
Corporate Finance

Corporate Finance

Transaktionsberatung – IPO-Begleitung

Unterstützung beim Börsengang

Viele Schritte bis zum Going Public

  • Ein Börsengang (IPO) ist ein komplexer Prozess für das kapitalnachfragende Unternehmen, der explizites Know-how in sämtlichen Phasen des Going Public erfordert.
  • Zunächst sind zahlreiche Teilprojekte abzuarbeiten und organisatorische Änderungen umzusetzen. Der Aufwand hängt nicht zuletzt auch vom gewählten Börsensegment und dessen Anforderungen ab.
  • Sofern das Unternehmen noch keine AG ist, steht die Umwandlung auf dem Programm. Gegebenenfalls wird die Umstellung der Rechnungslegung auf IFRS erforderlich. Ebenso sind Corporate Governance-Standards einzuführen und fortlaufend zu überwachen.
  • Wesentliche Elemente im Rahmen der IPO-Vorbereitung sind die Erstellung eines Businessplans und eines Emissionskonzepts.
  • Eine unabhängige Due Diligence ist ein unverzichtbarer Bestandteil auf dem Weg zum Listing.

 

Dem Going Public folgt das Being Public

  • Mit dem Listing gehen für das kapitalmarktorientierte Unternehmen erhöhte Anforderungen an die Informationspflichten einher. Diese richten sich nach den Vorgaben des jeweiligen Börsensegments und den gesetzlichen Vorschriften.
  • Um den Veröffentlichungs- und Meldepflichten nachzukommen, sind entsprechende Prozessroutinen im Unternehmen aufzusetzen und zu überwachen.


Sprechen Sie uns an - Unsere IPO-Experten beraten Sie ausführlich!

PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH - Ihre Partner für Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in München!