PKF München

Wirtschaftsprüfung &
Beratung

Wirtschaftsprüfung

Wirtschaftsprüfung

Verwahrstelle

Aufgrund der Ausweitung der regulatorischen Anforderungen, sind neben den offenen Fonds nun auch bestimmte geschlossene alternative Investmentfonds (AIF) verpflichtet, eine Verwahrstelle mit der Prüfung bestimmter Abläufe zu beauftragen. Zweck der Neuregelung durch das KAGB ist die Sicherstellung von Anlegerinteressen sowie sie Vermeidung von Interessenkollisionen.

Wesentliche Aufgaben der Verwahrstelle im Überblick:

  • Überwachung der Zahlungsströme
  • Überprüfung des Eigentums bzgl. der Vermögenswerte des AIF
  • Verwahrung aller Vermögenswerte des AIF
  • Plausibilisierung des Bewertungsprozesses sowie der Bewertung von Anteilen des AIF
  • Überprüfung der Verwendung von Erträgen durch den AIF
  • Überprüfung von zustimmungspflichtigen Geschäften


Der entscheidende Mehrwert für die Bestellung von PKF als (alternative) Verwahrstelle ist unsere langjährige Erfahrung mit den wirtschaftlichen Grundlagen sowie den Besonderheiten von verwahrfähigen Vermögenswerten. Insbesondere verfügen wir über Erfahrung im Bereich der Anlageklassen Immobilien, Flugzeuge, Anteile an ÖPP-Gesellschaften sowie Anlagen zur Erzeugung von erneuerbaren Energien. Aus diesem Grund können wir Ihnen eine effiziente und qualitativ hochwertige Verwahrstellenfunktion für Ihren Alternativen Investmentfonds anbieten.

Sprechen Sie uns an bei Fragen zur alternativen Verwahrstelle!

PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH - Ihre Partner für Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in München!