PKF München
PKF in der Presse

Presse

Pressemitteilungen

12.12.2018

PKF Nachrichten 12 I 2018 - Änderung der Unternehmensbesteuerung ab 2019

Das Jahressteuergesetz 2018 wurde im Laufe des Gesetzgebungsverfahrens in das „Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften“ umbenannt. Mit diesem am 23.11.2018 vom Bundesrat beschlossenen Gesetzespaket sollen insbesondere Umsatzsteuerausfälle der genannten Art verhindert, die Sanierungsgewinnbesteuerung gesetzlich verankert sowie weitere notwendige Anpassungen an aktuelle Steuerrechtsprechung und die Praxis der Finanzverwaltung vorgenommen werden. Insgesamt gesehen darf sich die Wirtschaft auf eine Reihe von Verbesserungen einstellen.

Dieses Brennpunktthema sowie weitere Themen finden Sie in der neuen Ausgabe der PKF Nachrichten 12 I 2018:

STEUERN
» Steuerliche Entlastungen durch das Familienentlastungsgesetz (FamEntlastG)
» Einführung des Brexit-Steuerbegleitgesetzes (Brexit-StBG)
 
RECHT
» Arbeitgeber muss Reisezeiten bei Auslandsentsendung wie Arbeit vergüten
» Vorzeitige Beendigung der Elternzeit wegen Geburt eines weiteren Kindes
 
RECHNUNGSLEGUNG & FINANZEN
» Umsetzung der Datenschutzanforderungen: Prüfung schützt vor Bußgeldern
» Währungsumrechnung im Konzernabschluss: Anwendung des neuen DRS 25
» Bilanzierungsvorgaben gem. DRS 26 „Assoziierte Unternehmen“ und DRS 27 „Anteilmäßige Konsolidierung“
» Bilanzierung von Leasingverhältnissen nach IFRS 16: Neuregelung ab 1.1.2019 bringt Erleichterungen, aber auch Zweifelsfragen