PKF München

Unternehmensbesteuerung

Änderung der Unternehmensbesteuerung ab 2019

Das Gesetz zur Vermeidung von Umsatzsteuerausfällen beim Handel mit Waren im Internet und zur Änderung weiterer steuerlicher Vorschriften ist am 14.12.2018 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht worden. Art. 1 und 5 treten mit Wirkung vom 01.01.2018 in Kraft. Art. 3, 7, 9 und 17 treten am 01.01.2019 in Kraft, Art. 12 am 01.01.2021. Im Übrigen tritt das Gesetz am Tag nach der Verkündung in Kraft. Mit diesem vom Bundesrat beschlossenen Gesetzespaket sollen insbesondere

  • Umsatzsteuerausfälle der genannten Art verhindert,
  • die Sanierungsgewinnbesteuerung gesetzlich verankert sowie
  • weitere notwendige Anpassungen an aktuelle Steuerrechtsprechung und die Praxis der Finanzverwaltung vorgenommen werden.


Insgesamt gesehen darf sich die Wirtschaft auf eine Reihe von Verbesserungen einstellen. Erfahren Sie mehr über die wesentlichen gesetzlichen Neuregelungen in den PKF Nachrichten 12/2018.

PKF Nachrichten

PKF Nachrichten 11-18