PKF München

XRechnungen

XRechnung als verbindlicher Standard für elektronische Rechnungen

Neue Verpflichtungen für die Öffentliche Verwaltung und deren Auftragnehmer

Ab dem 18.4.2019 muss die öffentliche Verwaltung sukzessive Rechnungen in Form von XRechnungen empfangen und elektronisch verarbeiten können. Ferner sind Auftragnehmer ab dem 27.11.2020 verpflichtet, der öffentlichen Verwaltung ausschließlich XRechnungen auszustellen. Ausnahmen hiervon bilden lediglich niederschwellige Aufträge (bis 1.000 €) und besondere Arten von Aufträgen.

Erfahren Sie mehr in den PKF Themen 12/2018.

PKF Themen

PKF Nachrichten 11-18