Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Leistungsstark in allen Sonderprüfungen

Prüfung von zusätzlichen Abschlusselementen

Neben der klassischen Abschlussprüfung gibt es zahlreiche weitere Prüfungsleistungen, bei denen wir als sachverständiger Dritter ein Urteil abgeben, um die Verlässlichkeit von Informationen zu bestätigen. Auch bei diesen Prüfungen können Sie sich auf die Unabhängigkeit, Kompetenz und langjährige Erfahrung von PKF verlassen. Unsere Spezialisten unterstützen Sie gerne insbesondere in den folgenden Bereichen.

Gesellschaftsrechtliche Sonderprüfungen

Im Zusammenhang mit gesellschaftsrechtlichen Strukturierungsmaßnahmen erbringen wir Prüfungsleistungen, die ihre Grundlage insbesondere im GmbH-Gesetz, im Aktiengesetz und im Umwandlungsgesetz haben. Dazu zählen:

  • Gründungsprüfung
  • Nachgründungsprüfung
  • Prüfung von Barabfindungen beim Squeeze-Out
  • Sonderprüfung von Vorgängen bei der Gründung und der Ordnungsmäßigkeit von Maßnahmen der Geschäftsführung
  • Prüfung der Werthaltigkeit von Sacheinlagen bei Gründung und Kapitalerhöhung
  • Prüfung der Sonderbilanz aus Anlass einer Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln
  • Umwandlungsprüfungen

Prüfung nach § 53 HGrG

Bei der mehrheitlichen Beteiligung einer Gebietskörperschaft (Bund, Land oder Kommune) an einem privatrechtlichen Unternehmen muss die Jahresabschlussprüfung um eine Prüfung der Ordnungsmäßigkeit der Geschäftsführung gemäß § 53 Haushaltsgrundsätzegesetz (HGrG) erweitert werden. Auch bei Körperschaften und Anstalten des öffentlichen Rechts ist vielfach aufgrund besonderer Regelungen eine vergleichbare Prüfung erforderlich.

Unternehmenstransaktionen

Wir erbringen Prüfungsleistungen im Rahmen von Unternehmenstransaktionen. Vorbereitend auf Unternehmenstransaktionen unterstützen wir Sie mit der Durchführung einer Financial Due Diligence, in deren Rahmen die finanziellen Strukturen eines Unternehmens untersucht werden, um die Kaufentscheidung zu unterstützen.

Zudem verfügen unsere Experten über umfangreiche Erfahrung in der Prüfung von Abschlüssen, die im Rahmen von Unternehmenstransaktionen erstellt werden (Closing Accounts). Diese Prüfung steigert die Verlässlichkeit der Abschlusszahlen, die in der Regel einen wesentlichen Einfluss auf den Kaufpreises haben.

Prüfung von Pro-Forma-Finanzinformationen

Die Erstellung von Pro-Forma-Finanzinformationen ist z. B. erforderlich, wenn Unternehmen vor einer Kapitalmarkttransaktion wesentliche Akquisitionen oder sonstige Unternehmenstransaktionen durchgeführt haben. Eine unserer Kernkompetenzen ist die Prüfung dieses komplexen Verfahrens.

Weitere Prüfungsleistungen

Neben den bereits genannten Sonderprüfungen erbringen wir eine Vielzahl von weiteren Prüfungsleistungen. Dazu zählen unter anderem:

  • Prüfung von Finanzaufstellungen oder deren Bestandteilen
  • Prüfung von Abschlüssen für spezielle Zwecke
  • Prüfung von Pro-Forma-Abschlüssen
  • Prüfung von kombinierten / Carve-Out-Abschlüssen
  • Prüfung von Finanzdienstleistern
  • Depotprüfung (KWG)
  • Prospektbeurteilung
  • Prüfung nach der Makler- und Bauträgerverordnung (MaBV)
  • Mittelverwendungsprüfung (z.B. EU-Zuschüsse)

Unsere Spezialisten führen diese Prüfungen effektiv und effizient durch und schneiden Sie individuell auf Ihre Bedürfnisse zu.

Sprechen Sie uns an bei Fragen zu Sonderprüfungen!

Unsere Partner im Bereich Prüfung

Stefan Hirschmann
München

Kontakt:
  • Maximilianstrasse 27
    80539 München

    Telefon: +49 89 29032 - 0
    Telefax: +49 89 29032 - 133

Tobias Kempa
München

Kontakt:
  • Maximilianstrasse 27
    80539 München

    Telefon: +49 89 29032 - 0
    Telefax: +49 89 29032 - 133

Effiziente Prüfungen bei PKF

Weitere Informationen zu unserem Leistungsangebot Wirtschaftsprüfung haben wir für Sie in unserer Broschüre zusammengefasst.

Jetzt herunterladen


PKF Industrie- und Verkehrstreuhand GmbH – Ihr Partner für Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung in München!

Zurück zum Seitenanfang